Wie berechnet man den Immobilienwert?

Wie berechnet man den Immobilienwert? Wenn Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchten, sollte dies die Frage sein, die Ihnen direkt in den Sinn kommt. Das liegt daran, dass das Erreichen eines wahren und korrekten Wertes eine Reihe von Faktoren impliziert. In diesem Artikel finden Sie Richtlinien zur Berechnung des Immobilienwerts nach dem Immobilienmarkt.

  • Den wahren Marktwert Ihrer Immobilie zu kennen, ist der Schlüssel zu einem guten Geschäft. Es kann jedoch eine komplizierte Aufgabe sein, zu entschlüsseln, welche Auswirkungen sich direkt auf den Wert der Eigenschaft auswirken. Daher haben wir für Sie einige Richtlinien erstellt, die Ihnen bei allen Berechnungen helfen.

Erfahren Sie, wie Sie den Eigenschaftswert richtig berechnen

Wie zu berechnen-Wert der Eigenschaft

Niemand will Verluste eingehen oder wenn sie eine Immobilie verkaufen oder viel weniger, wenn sie in eine Immobilie investieren. Aber was muss bei der Berechnung des Immobilienwertes berücksichtigt werden?

Die wichtigsten Merkmale, die beachtet werden müssen, um den Wert der Immobilie zu messen, sind:

  • Standort (Infrastruktur der Region, Schulen, Krankenhäuser, Supermärkte, öffentliche Verkehrsmittel, etc.);
  • Filmmaterial;
  • Konservierung (gebrauchtes Eigentum);
  • Erholungsgebiet (Gebäude und Eigentumswohnungen);
  • Qualität der Ausrüstung;
  • Marktfaktoren in der Region, also das Gesetz von Angebot und Nachfrage.

Schritt für Schritt erfahren Sie, wie Sie den Immobilienwert berechnen

Wie zu berechnen-Wert der Eigenschaft 1

Es gibt Fachleute, die auf dem Markt qualifiziert sind, um die Bewertung Ihrer Immobilie zu machen, es ist der Sachverständige, der in der Lage sein muss, das PTAM (Technical Opinion of Market Assessment) durchzuführen. Aber mit dieser Schritt für Schritt können Sie den Wert der Immobilie in der Hand haben:

- Marktforschung: Führen Sie eine Suche nach dem Wert der Eigenschaften in der gleichen Region der Immobilie durch, die Sie preisen werden. Denken Sie daran, die Werte von ähnlichen Eigenschaften wie Anzahl der Schlafzimmer, Badezimmer, Garage usw. zu überprüfen. Immobilienanzeigen sind ein hervorragendes Forschungswerkzeug, mit dem Sie mehr Forschung betreiben können. Suchen Sie nach Immobilien in der gleichen Straße, in der sich Ihre Immobilie befindet, und in den benachbarten Vierteln, so dass Sie einen Durchschnittspreis haben.

- Wert des Quadratmeter: den Wert des Quadratmeters in der Region herausfinden, in der sich das Eigentum befindet, zum Beispiel, wenn ein Haus von 50 Quadratmetern den Betrag hat, der in R $ 300 tausend vorgeschrieben wird, steht per Definition der Quadratmeter des Eigentums für R $ 6 tausend. Wenn Ihre Immobilie zufällig größer oder kleiner ist, multiplizieren Sie einfach das Gesamtmaterial mit R $ 6.000, um den endgültigen Wert zu erhalten.

- Kosten: Im Falle der Messung des Wertes der Immobilie, berücksichtigen Sie die Kosten für die Verhandlung der Immobilie, zum Beispiel, die Immobilienkommission, die rund 6% dreht, Ausgaben mit Dokumentation, und die berühmte Schnäppchen und / oder Gegenvorschlag, die normalerweise passiert in jeder Verhandlung.

So berechnen Sie den Eigenschaftswert

- Standort: Zweifellos ist dies einer der am stärksten beeinflussenden Faktoren im Endwert der Immobilie, je besser sie ist, desto höher ist ihre Bewertung. In diesem Fall zählt die Infrastruktur des Ortes und die Nähe zu den urbanen Zentren.

- Projekt der Immobilie: um sicherzustellen, dass Sie eine Immobilie kaufen, die innerhalb der erforderlichen technischen Standards gebaut wurde, fragen Sie nach dem Plan der gleichen, elektrischen und hydraulischen Design, so dass Sie wichtige Hinweise auf die Eigenschaft haben.

Mit diesen Tipps zur Berechnung des Immobilienwerts können Sie den Preis der Immobilie festlegen und vor allem eine ausgezeichnete Verhandlung führen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..